Wiener Guide 3D App
 
Wiener Guide 3D App
 
 

Pfarre Maria Geburt

Barrierefrei
 
Tourismusziel weiter empfehlen!

Startseite » Kirche » Kirchen

Startseite » Barrierefrei

 
  Hier ist ein TOP Tourismusziel "Pfarre Maria Geburt" auf Wiener Guide 3D
http://www.pfarrerennweg.at

Waisenhausstiftung und Waisenhauskirche:
Der Impuls zur Gründung des Rennweger Waisenhauses ging vom Domherrn und späteren Weihbischof Franz Anton Marxer aus, der in der Karwoche des Jahres 1742 beim Besuch des Arbeitshauses in der Leopoldstadt 20 verwahrloste und kranke Waisenmädchen in einer abgelegenen Kammer entdeckte. Er wandte sich an seinen Freund, den Fabrikanten Johann Michael Kienmayer. Dieser hatte auf einem großen Grundkomplex zwischen Landstraßer Hauptstraße, Rennweg und der heutigen Oberzellergasse eine Spinnerei errichtet und brachte die Kinder dort unter. Aufgrund des großen Zulaufs an Waisenkindern entstand bis 1745 unter der Führung von Baumeister Mathias Gerl ein mit seiner Fassade zum Rennweg gerichtetes Haus, das aus drei Trakten mit zwei Höfen bestand. Im Jahr 1743 wurde eine kleine Kapelle errichtet, die der Heimsuchung Mariae geweiht war. Nach zwischenzeitlichen organisatorischen Schwierigkeiten nahm die Entwicklung des Waisenhauses durch die im Jahr 1759 erfolgte Berufung des Jesuitenpaters Ignaz Parhamer einen neuen Aufschwung.
In den Jahren 1762/1763 musste Kienmayer seine Fabrik schließen. Nun schaltete sich Maria
Theresia ein, der das Rennweger Waisenhaus ein großes Anliegen war. Sie kaufte das Fabriksgebäude samt Wohnhaus und dazugehörigem Grund und schenkte es "für ewige Zeiten" dem Waisenhaus.
Die Grundsteinlegung für eine größere Kirche erfolgte am 22.10.1762 durch Graf Franz Esterhazy in Stellvertretung der Kaiserin, Weihbischof Marxer vollzog die Weihe. Als Baumeister fungierte wiederum Mathias Gerl. Schon damals machten sich die Motivationskraft und das Organisationstalent von Pater Parhamer bemerkbar: Der Bau der Kirche konnte in der unglaublichen Bauzeit von nur sechs Monaten beendet werden. Am 12.5.1763  "es war der Vorabend zum Geburtstag der Kaiserin"  wurde die neue Kirche durch Abt Amand von Montserat zu Ehren der Geburt Mariens benediziert. Durch die von Maria Theresia verfügte Zusammenführung des Waisenhausstiftung mit der Stiftung des Freiherrn von Chaos im Jahr 1767 wurde der Bau einer neuen und größeren Kirche notwendig. Der Bau dieser zweiten Kirche " es handelt sich dabei um unsere heutige Pfarrkirche " wurde am 29.2.1768 begonnen. Die Einweihung mit der legendären Uraufführung der Waisenhausmesse durch W.A. Mozart fand am 7.12.1768.

Öffnungszeiten:
Eintritt in den - von der Kirche durch Glas getrennten - Vorraum der Kirche täglich von 7:00 Uhr - ca. 19:30 Uhr. Der Kirchenraum wird ca. 30 Minuten vor jeder Hl. Messe geöffnet. Gottesdienstzeiten: Sonntag Hl. Messen um 8:30 Uhr, 10:00 Uhr und 19:00 Uhr Vorabendmesse an Samstagen: 19:00 Uhr Mo, Di, Do und Fr: Hl. Messe um 19:00 Uhr Mittwoch: Hl. Messe um 8:00 Uhr





Kontakt


Extern auf anderen Karten ansehen
Adresse von Pfarre Maria Geburt Auf Google Map ansehen
Auf Bing Map ansehen
Auf MyGeo Map ansehen
 

Die Adresse ist im hcard - Microformat hinterlegt.

Visitenkarte herunterladen

Pfarre Maria Geburt
Rennweg 91
1030 Wien

Telefon: work +4317126282

Url: http://www.pfarrerennweg.at
Email:

GPS-Koordinaten
Breitengrad: 48.1903
Längengrad: 16.3976

Pfarre Maria Geburt

Routenplaner/ Anfahrtsweg
Startadresse:
  Straße (optional), Ort, Land (optional)
 Zieladresse:
 
Panorama Tourismus 3D Routenplaner
 

QR Code für Smartphone
Navigation
Telefonnummer
Webseite
VCard
360° Panorama
 
 
Eintrag:
#64
Eingetragen am:
Donnerstag, 22. Mai 2014, 20:38 Uhr
Aktualisiert am:
Donnerstag, 22. Mai 2014, 20:38 Uhr
Besucher:
1108 Profilseite / 3 Website
  Quellcode für Ihre Webseite
Panorama Tourismus Wien - Hier ist ein TOP Tourismusziel   Dieses Panorama kostenlos auf Ihrer Webseite einbinden!

Wenn Sie diesen Quellcode auf Ihrer Webseite einfügen wird diese 360° Panoramaaufnahme von "Pfarre Maria Geburt" dargestellt. Nicht erlaubt ist es diesen Quellcode zu ändern oder zu kürzen! Benötigen Sie Hilfe beim Einbinden, dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Vielen Dank fürs Mitnehmen!

 

Wiener Guide 3D Panorama Tourismus Österreich - Pfarre Maria Geburt ist ein TOP Tourismusziel   QR Code zum Einbinden für Ihre Webseite

Wenn Sie diesen Quellcode auf Ihrer Webseite einfügen werden alle QR Code von "Pfarre Maria Geburt" auf Ihrer Seite dargestellt.
Bieten Sie Ihren Besuchern ein schnelles Auslesen Ihrer wichtigsten Daten wie Navigation, Tel, Webseitenadresse, Ihr Panorama und Kontaktadresse.
Vielen Dank fürs Mitnehmen!

 

Wiener Guide 3D Panorama Tourismus Österreich - Pfarre Maria Geburt ist ein TOP Tourismusziel   Auf dieses wunderschöne Tourismusziel "Pfarre Maria Geburt" verlinken!

Wenn Sie diesen Quellcode auf Ihrer Webseite einfügen wird der Link automatisch auf diese Webseite geleitet und somit unterstützen Sie dass dieses Tourismusziel bekannter wird.
Vielen Dank fürs Mitnehmen!

 


Pfarre Maria Geburt ist ein geprüftes Tourismusziel auf Wiener Guide 3D und Panorama Tourismus Österreich   Sie können gerne auch dieses Siegel zur Verlinkung verwenden!

Auch dieser Link führt dann auf die Seite von Pfarre Maria Geburt.
Vielen Dank, im Namen von Pfarre Maria Geburt.

Dieses Tourismusziel "Pfarre Maria Geburt" wurde durch unsere Redaktion in das Verzeichnis eingepflegt und geprüft.

Fotografin Wien

Fotografin Wien



Googlen Sie Panorama Tourismus
Finden Sie jetzt noch schneller Ihre Ausflugsziele mit der neuen benutzerdefinierten Suche.
"Neu" jetzt mit 3D Panorama Map!
Panorama Tourismus Suchmaschine

Besuchen Sie uns

Wo ist was los!?
Eventkalender Österreich

Weitere Termine ansehen!

Durch einen Klick auf die Icon können Sie diese Seite mit den Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerkes teilen.

Bewegen Sie bitte Ihren Mauszeiger über die angezeigten Sterne um dieses Unternehmen zu bewerten:


Panorama TV

Besuchen Sie uns

Auf dieser Seite Online






  Wiener Guide 3D auf FacebookWiener Guide 3D auf TwitterWiener Guide RSS Feeds - Die neuesten Tourismusziele aus Wien in 3D